Coaching für Einzel-Führungskräfte

Work-Life-Balance kann vor Burnout schützen

Sie sind Einzel-Führungskraft und befinden sich auf Grund Ihrer Entscheidungen, die Sie gewissenhaft nach Sachlage und Abwägen aller relevanten Punkte täglich treffen, immer wieder in einer Situation der Spannung, die noch anhält, während Sie bereits die notwendigen Fakten für Ihren nächsten Entscheidungsprozess zusammentragen und sichten. Das kann Körper, Geist und Seele in einen beständigen Alarmzustand führen, wodurch die Waagschalen hoher geistiger und emotionaler Anforderung und notwendiger Ruhephasen aus dem Gleichgewicht geraten und ein Gefühl von Ausgebranntsein sich bemerkbar macht. Ein Burnout droht. Im Coaching kann ich Sie gut unterstützen Ihre Work-Life-Balance zu erhalten oder wiederzufinden, um dem Burnout vorzubeugen. Ich höre Ihnen aktiv zu, gebe Ihnen Rückmeldung und unterstütze Sie mit geeigneten Methoden (u. a. de Shazer, Anker-Methode, Figuren). Sie können die Strukturen Ihres beruflichen und persönlichen Umfeldes von verschiedenen Standpunkten aus betrachten, Ihren Standort darin erkennen, Ihre Ziele setzen, Ihr Potenzial ausloten und Ihre Wünsche leben und erreichen so die Regeneration Ihrer Kräfte. Auf diesem Weg begleite und unterstütze ich Sie, weil ich das gerne tue, weil ich Freude daran habe andere in ihrer eigenen Entwicklung zu motivieren, zu fördern und gerne miterlebe, wenn Menschen sich über Erfolge und erreichte Ziele freuen können und im eigenen Leben zu Hause sind.
Die erste Sitzung ist kostenfrei.

Als Coaching-Nehmer/in – Coachee – bleiben Sie in souveräner Eigenverantwortlichkeit; dies gilt während der Sitzungen sowie danach in allen Ihren Handlungen. Coaching ist weder Therapie noch Beratung. Falls Sie eine psychologische Beratung oder Therapie suchen, kann ich Sie dabei unterstützen.